Mobil und frei mit Indie Campers – Das ist jetzt beim Reisen erlaubt

Mobil und frei mit Indie Campers – Das ist jetzt beim Reisen erlaubt

Eschborn, Januar 2021. Endlich 2021! Das dachten sich viele Reisebegeisterte zum Jahresende 2020, das von zahlreichen Restriktionen geprägt war. Auch 2021 ist und bleibt das Reisen mit Wohnmobil die ideale Möglichkeit, um sich in unvorhersehbaren Zeiten unabhängig und frei auf Entdeckertour begeben zu können. Vom Hike & Camp über Ski & Camp bis hin zu Campervan-Touren mit dem geliebten Vierbeiner – das alles ist möglich mit den stylischen und komfortablen Wohnmobilen von Indie Campers. Doch was ist aktuell tatsächlich noch möglich für Wohnmobilreisende nach den neuen Corona-Regeln?

Auf der Website von Indie Campers werden regelmäßig Updates zu den aktuellen Regeln über das Reisen mit dem Wohnmobil während Corona veröffentlicht. 

Vier weitere Indie Campers Standorte werden 2021 in Deutschland eröffnet

In Deutschland gibt es ab sofort vier weitere Standorte, ab denen Indie Campers Wohnmobile aus seiner Flotte zur Verfügung stellt: D.h. zusätzlich zu den Städten Hamburg, Berlin, Köln, Frankfurt und München können Reisende ihr Wohnmobil nun auch ab Stuttgart, Hannover, Essen und Leipzig anmieten. Die Flotte in Deutschland wird um rund 350 Wohnmobile und Camper erweitert – vorrangig mit dem Erfolgsmodell “Nomad”, welches besonders für Reisende geeignet ist, die das Abenteuer lieben, aber auf gewissen Komfort wie ein eingebautes Badezimmer und eine integrierte Kochmöglichkeit nicht verzichten wollen. Darüber hinaus werden der Volkswagen-Klassiker “California” und das teilintegrierte Reisemobil “Atlas” die Flotte ergänzen. „Insgesamt sind unsere Buchungen in Deutschland um 100% gestiegen, obwohl unsere Vermietungen in den Anfangsmonaten der Coronakrise geschlossen waren. Die Buchungszahlen in Berlin haben sich z.B. im Vergleich zum Vorjahr mehr als vervierfacht. Die Inlandsreisen innerhalb von Deutschland sind im Corona-Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 450% gestiegen. Das sind gute Gründe, weshalb wir eine Expansion in Deutschland durchführen,“ erklärt Hugo Oliveira, Geschäftsführer Indie Campers.

Um den Start der neuen Standorte zu feiern, bietet Indie Campers bis zum 25. Januar einen Rabatt von 20% auf alle Anmietungen an den neu eröffneten Standorten. Kunden können ab sofort ihren Roadtrip für eine Abholung ab Mai unter https://indiecampers.de/wohnmobil-mieten buchen.

Das ist aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei Reisen mit Wohnmobil möglich

Deutschland

Das Mieten von Wohnmobilen ist in Deutschland weiterhin erlaubt. Ein allgemeines Reiseverbot besteht in Deutschland nicht. Jedoch dürfen sich Menschen innerhalb von Hotspots mit einer Corona-Inzidenz von über 200 nur in einem Radius von 15 km bewegen, weshalb sich Reisende zusätzlich über die Regelungen der Bundesländer informieren sollten. Weiterhin gilt das Gebot, nicht notwendige Kontakte zu vermeiden, was jedoch beim unabhängigen Reisen mit dem Wohnmobil gut möglich ist. 

Zwar ist wildes Campen in Deutschland untersagt, aber das einmalige Übernachten zur “Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit” auf öffentlichen Parkplätzen und Raststätten ist dennoch gestattet. Reisende sollten jedoch beachten, dass eine Zeitspanne von circa 10 Stunden nicht überschritten wird, keine Campingmöbel herausgestellt werden und kein Müll hinterlassen wird.

Ab dem 11. Januar müssen sich Einreisende nach Deutschland bis zu 48 Stunden vor Anreise oder direkt nach der Einreise testen lassen. Außerdem gilt eine zehntägige Quarantänepflicht, die nach fünf Tagen durch einen Corona-Test verkürzt werden kann. Des Weiteren bleibt die Pflicht zum Ausfüllen der digitalen Einreiseanmeldung .

Österreich

In ganz Österreich gilt wieder eine Ausgangsbeschränkung von 0-24 Uhr bis zum 7. Februar 2021. Ausnahmen sind der Arbeitsweg, sowie notwendige Einkäufe, Wege um anderen zu helfen oder zum

Sport und für Bewegung im Freien. Restaurants, Bars, Kneippen und Hotels haben geschlossen. Speisen und Getränke dürfen zwischen 6 und 19 Uhr abgeholt oder per Lieferdienst bestellt werden.

Schweiz

In der Schweiz gibt es derzeit keine Beherbergungsverbote, Campingplätze und Wohnmobilstellplätze sind offen und das Reisen mit dem Wohnmobil ist erlaubt, unter Einhaltung der Hygiene- und Verhaltensregeln .

Gastronomiebetriebe (Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen o.ä.) sind geschlossen. Take-Away und die Lieferungen von Essen sind jedoch weiterhin möglich. 

Download Pressetext:

Download Bilder:

Weitere Bilder und Videos zum Download finden Sie in unserer Galerie unter:

Tags: , , , , , , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen